Kilian Bürgers Kampf gegen den Fahrraddiebstahl - ADFC Stormarn

Kilian Bürgers Kampf gegen den Fahrraddiebstahl

Nach zwei Fahrraddiebstählen innerhalb kurzer Zeit an der Ahrensburger Abstellanlage U-Bahnhof West hat sich Kilian Bürger zuerst mächtig geärgert. Waren doch seine Räder mit stabilen Schlössern angebunden und gesichert.

Über zwanzig geknackte Schlösser an der U-Bahn West
Über zwanzig geknackte Schlösser an der U-Bahn West © Kilian Bürger

Danach hatte er sich bei der Polizei, Verwaltung und Politik erkundigt, was gegen den anscheinend systematischen Klau vor Rädern vorgenommen wird. Es gab entweder keine Antworten oder ein Achselzucken. Die Polizei hat nicht das Personal, um den wenigen oder vielleicht auch nur einem Einzeltäter auf die Spur zu kommen, und eine Videoüberwachung von Abstellanlagen scheitert am Datenschutz.

 

Also startete Kilian die Initiative „Schutz vor Fahrradiebstahl“ in Ahrensburg mit einer Umfrage und Plakaten an den Bahnhöfen, wo Betroffene anhand eines QR-Codes Fragen zum Thema Fahrraddiebstahl beantworten konnten. Gleichzeitig fing er im Internet an, über das Thema zu recherchieren. Die Ergebnisse sind unter https://kilihd.de/svf/ einzusehen. Dort kann man auch auf seine sozialen Netzwerke weiter verlinken.

Es gibt dort eine Liste der Abstellmöglichkeiten in Ahrensburg, Informationen, wie man Diebstähle verhindert oder zumindest erschwert und vieles weitere mehr.

Der ADFC-Stormarn e. V. begrüßt und unterstützt die Initiative von Kilian Bürger und wird ab dem Frühjahr 2024 wieder mit seinen Infoständen Fahrradcodierungen in ganz Stormarn anbieten. Die Termine werden dann in der Presse veröffentlicht und sind unter https://stormarn.adfc.de/aktuelles auf dieser Homepage einsehbar.

Verwandte Themen

Reinbek

Reinbek stoppt die Sarnierung des Glinder Wegs. Die Planung soll noch einmal überdacht – Belange von Radlern mehr…

Die Lübecker Salzspeicher an der Trave

Entlang der Alten Salzstraße

Auf den Spuren des Salzes von Lüneburg nach Travemünde

Gute Radwege zwischen Nachbarn

Gute Radwege zwischen Nachbarn

Unter dem Motto haben die ADFC Gruppen Storman (OG Reinbek, Wentorf-Börnsen) und die ADFC Bezirksgruppe HH-Bergedorf den…

ADFC Wentorf / Börnsen

Mobilität anders denken und handeln

Gute Radwege verbinden unserer Region (eine Metropole und 2 Kreise) und verführen dazu, für diese Entfernungen, ca.…

Auf Tour durch Wals und Feld

Auf dem Stahlross zum Hofcafe Alter Haferkasten in Schiphorst

Nach einigen schweißtreibenden Steigungen winkte ale Belohnung ein leckeres Stück Kuchen im Rosengarten

Kirche Klein Wesenberg

Feierabendtour nach Klein Wesenberg

Über schön wenig befahrene Straßen ging es gemütlich nach Klein Wesenberg

Neue Leitung der Ortgruppe Reinbek des ADFC-Stormarn

Der ADFC in Reinbek wählt ein neues Leitungsteam für die Interessenvertretung der Radfahrer.

Lastenrad bei 20 Wines in Ahrensburg

Das ADFC-Lastenrad kann in Ahrensburg wieder ausgeliehen werden!

Das Ahrensburger Lastenrad ist aus der Winterpause erwacht und steht an einem neuen Standort zur Verfügung.

Am Wasser

Entlang des (äußeren) Grünen Rings in Hamburg

Die Berichte über den Grünen Ring versprachen eine interessante Tour. Wir waren also sehr gespannt und freuten uns auf…

https://stormarn.adfc.de/artikel/kilian-buergers-kampf-gegen-den-fahrraddiebstahl

Bleiben Sie in Kontakt