Radtour mit der Bürgermeisterin - ADFC Stormarn
Radtour mit der Bürgermeisterin

Ulrich Bien (ADFC), Gabriele Hettwer (Bürgermeisterin), André Herrmann und Henning Burmester (Holstein Wasser) © Melissa Jahn

Radtour mit der Bürgermeisterin

Mittlerweile ist es Tradition, dass die Bürgermeisterin von Bargteheide zum Auftakt des Stadtradelns mit einer besonderen Attraktion aufwartet. Dieses Mal war es eine Besichtigung der Wasserwerke.

Im Wasserwerk
Im Wasserwerk © ADFC Stormarn

Trotz des trüben Wetters haben sich knapp ein Dutzend Radler eingefunden um zusammen mit Frau Hettwer eine Radtour rund um Bargteheide zu unternehmen. Das Highlight der Tour war eine Führung durch die Wasserwerke in Bargteheide.

Das Wasserwerk Bargteheide versorgt Bargteheide, Delingsdorf und Bargteheider Land, ca 25.000 Einwohner mit Trinkwasser. Etwa 4.000 m³/Tag Wasser werden pro Tag aus vier Brunnen mit bis zu 180m Tiefe gefördert.

Leitungswasser unterliegt strengen Qualitäts- und Reinheitsvorgaben. Wasserversorger müssen ihr Wasser regelmäßig untersuchen. Im Hinblick auf Keime gilt das für große Betriebe mehrmals täglich. Somit ist es das am strengsten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. […] Für Wasser aus der Leitung gelten deutlich mehr Vorschriften als für Mineralwasser: etwa Grenzwerte für Pestizide und Uran. Es ist so gesund wie Flaschenware, unschlagbar günstig und umweltschonend obendrein.

Der Vortrag über die Wasserversorgung und die anschließende Führung war so interessant und die Teilnehmer wollten so viel wissen, dass statt wir statt geplanten 30 Minuten wiet über eine Stunde im Wasserwerk verbracht haben.

Die anschließende Radtour sollte einmal um das Wasserschutzgebiet herumführen, in dem besonders strenge Regeln für das Ausbringen vieler Stoffe gelten. Dies sollte den Teilnehmern eine Eindruck von der Größe des Bereichs geben. Leider setzte bald heftiger Regen ein, so dass die Tour nach kurzer Zeit abgebrochen werden musste. Leider!

 

 

Verwandte Themen

MoA Sternfahrt 2023

Mobil ohne Auto MoA-Sternfahrt nach Hamburg 2023

12.000 Radfahrer*innen demonstrieren für eine lebenswertere Stadt mit weniger Verkehrslärm, einer besseren Luftqualität,…

Am Wasser

Entlang des (äußeren) Grünen Rings in Hamburg

Die Berichte über den Grünen Ring versprachen eine interessante Tour. Wir waren also sehr gespannt und freuten uns auf…

Vorfahrt für Radfahrende

Vorfahrt für RadlerInnen

Nun auch endlich in Stormarn. Erste Radwege, an denen RadfahrerInnen Vorfahrt haben.

Ahrensburg hat seine erste Fahrradkarte

Bereits 2010 entstand die Idee, in Ahrensburg ausgeschilderte Wege, so genannte Velorouten, für Radfahrer zu entwickeln.…

Auf dem Dachstuhl in der Zarpener Kirche

Zur historischen Zarpener Kirche

Vorbei an etlichen Naturschönheiten, vom Rathaus in Reinfeld zur historischen Zarpener Kirche

Auf Tour durch Wals und Feld

Auf dem Stahlross zum Hofcafe Alter Haferkasten in Schiphorst

Nach einigen schweißtreibenden Steigungen winkte ale Belohnung ein leckeres Stück Kuchen im Rosengarten

Velorouten in Ahrensburg

Besichtigung der Velorouten in Ahrensburg

Neue Hinweisschilder für den Radverkehr in Ahrensburg aufgestellt.

 

Das ist ein schöner Fortschritt für alle, die sich…

Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Reinfeld/Nordstormarn

Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Reinfeld/Nordstormarn am 27.4.2023

Als Ortgruppe Reinfeld/Nordstormarn sind wir jetzt 4 ½ Jahre aktiv und müssen feststellen, dass wir noch keine Umwälzung…

Fahren auf der Fahrnabhn erlaubt.

Schilder aus Kiel sind in Reinbek nicht erlaubt?

Radfahrende, die mit gutem Recht die Straße benutzen, werden häufig angepöbelt, bedrängt oder sogar bedroht.

https://stormarn.adfc.de/artikel/radtour-mit-der-buergermeisterin

Bleiben Sie in Kontakt